LEXIKON ZUR MODERNEN KUNST

WANN BEGINNT DIE MODERNE KUNST?

Beginnt die moderne Kunst mit der Avantgarde zu Anfang des 20. Jahrhunderts oder schon mit dem Impressionismus?

Der theoretisch viel zu weit gefasste, aber umgangssprachlich gebräuchliche Begriff der modernen Kunst definiert sich wie folgt: Die mythologischen oder biblischen Problemstellungen der Malerei verschwinden langsam aus den ausgestellten oder verkauften Kunstwerken in den Kirchen, Museen und Kunstgalerien. An ihre Stelle rücken die Themen des politischen, modernen, philosophischen und privaten Lebens. Die zunehmende Fokussierung auf Subjektivität ist ein weiterer Bestandteil der Malereigattung der modernen Kunst.

Kunsthistoriker sprechen hingegen von der Kunst der Moderne und meinen damit "Die Moderne" aller künstlerischen Ausdrucksformen ab ca. 1870. Ferner herrscht Uneinigkeit über die Verwendung der Begriffe Moderne, Postmoderne oder Zeitgenössische Kunst für künstlerische Stilrichtungen und Strömungen. Somit sind die Zuschreibungen dieser drei Fachbegriffe nicht eindeutig. Ein weiterer Ansatzpunkt für die Verortung der Moderne ist auch der Expressionismus, der in der Malerei alles bisher Dagewesene hinter sich ließ. Größenverhältnisse, Perspektiven im Bild oder realistische Farbwiedergabe wurden mit dem Expressionismus stark vernachlässigt. Der Begriff moderne Kunst wird oft für die Avantgarde zu Anfang des 20. Jahrhunderts verwendet.

LEXIKON ZUR MODERNEN KUNST

DIE MODERNE KUNST UND DIE ABSTRAKTE MALEREI

DAS KONZEPT IST DER WICHTIGE TEIL

Ein wichtiges Merkmal sind darüber hinaus die abstrakten Fragestellungen der modernen Malerei, die von Künstlern in ihren Konzepten bearbeitet werden. Hierbei geht es um die Farben, Flächen, Kontraste und Linien, mit denen abstrakte Bildräume nach einer klar funktionierenden Struktur aufgebaut werden. In dieser abstrakten Kunstrichtung ist es unter Künstlern und Galeristen verpönt, ohne ein schriftliches Konzept zu arbeiten. Grundsätzlich sollte moderne Kunst immer eine stärkere konzeptuelle Ausrichtung vorweisen können. Ein Künstler setzt sich in seinen Arbeiten fast immer mit einer schriftlichen Problemstellung auseinander und malt nicht einfach, was ihm gerade in den Sinn kommt, auf die Leinwand. Selbst die abstrakten Bilder von Jackson Pollock hatten eine Lesart. Das nennt man in der modernen Kunst das Konzept oder die Problemstellung eines Künstlers

MODERNE KUNST

MODERNE KUNST UND DIE FIGURATIVEN KÜNSTLER

DIE MODERNE KUNST UND IHRE GROSSEN MALER

Einige bekannte Beispiele zur modernen Malerei folgen nun. Das Konzept der Gemäldereihe "Café Deutschland" von Jörg Immendorff zeigt politische Aspekte auf. Bei Gerhard Richter sind abstrakte und private Schwerpunkte in seiner modernen Malerei für einen Kunsthistoriker sichtbar. In den malerischen Kunstwerken von Daniel Richter tauchen noch vereinzelt mythologische, aber auch romantische, politische und philosophische Aspekte gleichzeitig auf. Auch die Öl- und Acrylbilder der Künstlerin Diana Achtzig und des Künstlers Van de Amoste haben je eine philosophische, politische, romantische und private Ausrichtung in ihrer modernen Kunst. Die beiden letzten Künstler werden regelmäßig in der Berliner Galerie zu Vernissagen, Ausstellungen und Kunstmessen präsentiert. Diese modernen Maler bilden den festen Bestandteil des Galerieprogramms. 

 MODERNE KUNST UND DIE FIGURATIVEN KÜNSTLER

DIE MODERNE KUNST WIRD RAUMGREIFEND

VON der MODERNEN KONZEPTKUNST BIS ZUR PERFORMANCE

Viele Vertreter der modernen Kunst expandieren heute mit ihren Werken über die Leinwand hinaus in den Raum und überschreiten so die klassische Form der modernen Malerei mit Öl-und Acrylfarben auf Leinwand wie z.B. im SurrealismusAlltagsgegenstände avancieren plötzlich zum Mittelpunkt eines modernen Gemäldes oder werden Teil einer Installation, so im Bereich der Readymades. Die Konzeptkunst ist ein ganz eigenes Themengebiet und wird an dieser Stelle nur erwähnt. Jetzt wurde der Umraum der Malerei in den Schaffensprozess der Kunstschaffenden mit einbezogen. Die Entwicklungen der 60er Jahre trugen zu einer sozialen Form von Kunstkonzepten bei. Es entstand die Body-Art, wo der nackte Körper mit Farbe auf der Leinwand abgerollt wurde und abstrakte Formen abbildete. Raumumfassende Projektionen und Installationen entstanden und verbanden sich mit der Performance-Bewegung, in der auch Videos und Film eine Rolle spielten. Der experimentelle Ansatz ist ein typisches Merkmal und bindet sogar die Klang-, Musik- und Popwelt mit ein. In der modernen Kunst kann man also abschließend von einer Integration aller Mittel sprechen.

Gattungen der Kunst: Es wird immer verschiedene Trends oder Kunstströmungen in der modernen Kunst geben. Die junge Kunst strebt ständig nach neuen philosophisch geprägten Ausdrucksmitteln. So ist es klar, dass nicht nur die moderne Malerei, Fotografie, Bildhauerei, Objektkunst, Installation, Videos, Filme, Klang, Musik und Performances dazu zählen werden.

 

Gerne können Sie Ihren Termin in unserer Kunstgalerie vereinbaren!

MODERNE KUNST